MedTech-Inkubator

Gemeinsam mit dem Medizintechnik-Cluster MTC von Oberösterreichs Standortagentur Business Upper Austria verstehen wir uns als Wachstumsbeschleuniger und Mitentwickler des ausgedehnten und dicht besiedelten Medical Valley der Zukunft.

Der MedTech-Inkubator ist die erste Adresse für MedTech Start-ups, die im MedTech-Inkubator auf geballte Expertise zurückgreifen können: Die fachlich-wissenschaftliche Kompetenz des MTC und das tech2b-Knowhow in Sachen Entrepreneurship. Dazu kommen die miteinander verknüpften Netzwerke der beiden Trägerorganisationen.

Der MedTech-Inkubator ist das Laboratorium und die Ressource zur Konkretisierung MedTech-lastiger Geschäftsideen und -konzepte. Sowie zur Entwicklung der regulatorischen und finanziellen Strategien, die es für die Zulassungen und die Einwerbung weiterer Fördermittel unbedingt braucht.

Was muss deine Gründungsidee können?

  • Deine Idee soll originell (sprich: neu) sein,
  • auf einem rudimentären Geschäftsmodell basieren,
  • … sowie in großen Dimensionen realisierbar sein.
  • Sie soll im Bereich Medizintechnik, Digital Health und/oder Medical Materials sein.
  • Sie soll so komplex sein, dass sie sich nicht ohne weiteres kopier- bzw. imitierbar ist und
  • zu einer Unternehmensgründung in Oberösterreich führen.
Bild: tech2b / Andreas Balon

Was darfst du von uns erwarten?

  • Branchenspezifische Gründungsberatung unter besonderer Berücksichtigung der MedTech-Branche
  • 6 Monate Betreuung und Beratung durch die Expert:innen von MTC und tech2b sowie durch Mentor*innen aus der Wirtschaft
  • Infrastruktur
  • tech2b-Beratung und -Support im Wert von € 6.000
  • MTC- Beratung und -Support im Wert von € 2.935
  • Finanzielle Förderung (Zuschüsse) von € 5.000 (nicht rückzahlbar)
  • Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogramm für spezifische Fachthemen
  • Zugang zu den Netzwerken von MTC und tech2b
  • Aufnahme in den MTC
Bild: tech2b / Andreas Balon

Wie finden wir einander?

  • Du meldest dich bei uns.
  • Wir lernen uns bei einem ersten Gespräch kennen.
  • Du erstellst deine Bewerbung.
  • Der Vergabebeirat prüft sie und entscheidet.
Bild: tech2b / Andreas Balon
DI (FH) Christina Kopler

DI (FH) Christina Kopler

Projektmanagement / Gründungsberatung

Mag.<sup>a</sup> Johanna Köhler

Mag.a Johanna Köhler

Projektmanagement / Gründungsberatung