Vernetzen

Hafen mit Hafenkränen

Wir sind der direkte Link zu den zahlreichen Start-ups, mit denen wir persönlich zusammenarbeiten bzw. -gearbeitet haben. Durch ständiges Monitoring und Scouting der Szene erweitert sich unsere Datenbank an neuen Start-ups stetig.

Den Suchaufträgen unserer Partnerbetriebe folgend, halten wir weltweit Ausschau nach innovationsstarken und technologiegetriebenen Start-ups, um Kooperationen anzubahnen oder die Entwicklung von Prototypen zu ermöglichen.

Bei regelmäßigen PIER 4 - Pitching Sessions stellen handverlesene Start-ups ihre Produkte und Dienstleistungen vor. In weiterführenden Gesprächen mit interessierten Partnern werden Kooperationsmöglichkeiten ausgelotet und bestenfalls kurzfristig erfolgreich umgesetzt.

 

Start-ups, aufgepasst: Wir suchen Innovationspartner:innen aus folgenden Bereichen

Hauptbereiche

AI

Digitalisierung

Mobilität

Organisation/HR

Produktion der Zukunft

Produkte der Zukunft

Umwelt und Energie

Geschäftsmodelle / Marketplaces

Subbereiche

3D Printing

AgTech

AI

Analytics

AR/VR

Big Data

Business Modell / Best Practices

Chemistry

E-Mobility

Energy Storage

Hardware Equipment

HR

Human Machine

Health/Safety

Interface

IoT

Life-Science

Logistik

Machinery

Management-Software

Monitoring

Research

Robotic

Security

Sensorik

Smart Materials

Legal Tech

Wearebles

Marketing

FinTech

Unsere Partner

Wir von der K-Businesscom AG sind überzeugt davon, dass digitale Technologien Werte schaffen, Umwelt schützen und unseren Lebensstandard verbessern können. Mit unserer Digitalisierungs-Kompetenz wollen wir daher in den kommenden Jahren einen maßgeblichen Beitrag zur Förderung europäischer Daten-Ökonomie in Verbindung mit entsprechender Nachhaltigkeit leisten. Wo Daten sind, braucht es auch Sicherheit. Deshalb sorgen wir mit unserem KBC Cyber Defense Center für 24/7 Schutz vor Cyberangriffen.

Jochen Borenich, Mitglied des Vorstands K-Businesscom AG

Unsere Partner

Was PIER 4 interessant macht ist, dass Firmen aus unterschiedlichen Branchen Ihr Interesse an Digitalisierung und neuen Technologien bündeln und die mittlerweile sehr lebendige Start-up Szene durchleuchten. Der Fokus auf die individuellen Anforderungen der Partnerbetriebe bleibt dennoch gewahrt – definitiv ein vielversprechender Ansatz. (Foto: Engel Austria GmbH)

Stefan Engleder, Vorsitzender der Geschäftsführer ENGEL AUSTRIA GmbH

Angedocktes Schiff am Hafen

Unsere Partner

War es früher der Aufbau der Energieversorgung, ist heute die Digitalisierung die Herausforderung, wo wir mit unserer Breitbandoffensive die Zukunft ermöglichen. Die Kooperation mit Start-ups, neue Wege zu gehen und auch „out of the Box“ zu denken, schafft jenen Kick, der Innovationskraft verstärkt und neue Perspektiven öffnet.

Werner Steinecker, Generaldirektor der Energie AG

Unsere Partner

Uns ist es ein Anliegen, nicht nur in Start-ups zu investieren, sondern partnerschaftlich mit ihnen einen entscheidenden Innovations-Impuls für die Stahlbranche, und somit für unsere Kunden, zu geben. Mit tech2b haben wir für dieses Vorhaben den passenden Partner gefunden.

Karl Purkarthofer, Senior Vice President & Head of Metallurgical Services von Primetals Technologies

Unsere Partner

Heutzutage ist es besonders wichtig, über den Tellerrand zu blicken und neue Strategien sowie Denkansätze zu entwickeln. Der qualitative Austausch mit Start-ups ist wertvoll für die Umsetzung neuer Technologien.

Stefan Gintenreiter, Geschäftsführer von LIWEST

K-Businesscom AG
ENGEL AUSTRIA GmbH
Energie AG
Primetals Technologies
LIWEST