Gründungsberatung

Seit den frühen 2000er Jahren machen wir in Gründungsberatung und begleiten die Entwicklung von Geschäftsideen, Geschäftsmodellen und Geschäfte machenden Start-ups.
Neutral im Sinn unserer finanziellen Unabhängigkeit dir gegenüber. Sprich: Du bist uns für die Beratung nichts schuldig (außer deiner engagierten Mitarbeit vielleicht). Somit werden für dich weder Erfolgsprämien noch Umsatzbeteiligungen an uns fällig. Wir beraten dich, weil es unser gesellschaftlicher und wirtschaftspolitischer Auftrag ist. Den nehmen wir auch in aller gebotenen Objektivität wahr. Was soviel heißt, dass wir nichts für dich wollen, was du nicht willst.

Objektivität und Neutralität klingen natürlich gewaltig nach steifer Oberlippe, Kostüm und Krawatte. Doch das täuscht: Wir sind mit Leidenschaft bei dir und deiner Sache. Weil wir nichts lieber tun als kluge Köpfe wie dich auf dem Weg ins Business zu begleiten.

  • 27.07. Einreichfrist
  • 99% Recommendation Rate
  • Email an startup@tech2b.at

Was muss deine Gründungsidee können?

  • Deine Idee soll originell (sprich: neu) sein,
  • auf einem rudimentären Geschäftsmodell basieren, sowie auch
  • in großen Dimensionen realisierbar sein (Stichwort Skalierbarkeit).
  • Sie muss entweder eine ausgeprägte technologische Dimension haben oder gute Figur auf dem weiten Arbeitsfeld der Kreativwirtschaft machen.
  • Sie soll so komplex sein, dass sie sich nicht ohne weiteres kopier- bzw. imitierbar ist und
  • zu einer Unternehmensgründung in Oberösterreich führen.
Bild: tech2b / Andreas Balon

Was darfst du von uns erwarten?

  • 6 Monate Betreuung und Beratung durch die Expert:innen von tech2b sowie durch Mentor:innen aus der Wirtschaft
  • Infrastruktur
  • tech2b-Beratung und -Support im Wert von € 6.000
  • Finanzielle Förderung (Zuschüsse) von € 5.000 (nicht rückzahlbar)
  • Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogramm
  • Zugang zu den Netzwerken von tech2b
Bild: tech2b / Andreas Balon

Wie finden wir einander?

  • Du meldest dich bei uns.
  • Wir lernen uns bei einem ersten Gespräch kennen.
  • Du erstellst deine Bewerbung.
  • Der Vergabebeirat prüft sie und entscheidet.

 

Bild: tech2b / Andreas Balon
Mag.<sup>a</sup> Birgit Wimmer-Wurm

Mag.a Birgit Wimmer-Wurm

Projektmanagement / Gründungsberatung