• tech2b
  • tech2b
  • News
  • News Detailseite
  • MY ESEL Crowdfunding Kampagne geht in die Zielgerade

MY ESEL Crowdfunding Kampagne geht in die Zielgerade

(Crowdfunding-Projekt: MY ESEL auf wemakeit.com )

Die Idee hinter «My Esel» ist einfach: ein Fahrrad soll sich seinem Fahrer anpassen – und nicht umgekehrt! Weil kein Körper dem anderen gleicht, wird es auch nie zwei gleiche My Esel Fahrräder geben. Geometrie, Abmessungen und natürlich auch das Design – alles ist bei einem My Esel zu 100% individuell. My Esel ist damit mehr als nur ein modernes, effizientes Fortbewegungsmittel – es ist ein Ausdruck deiner Persönlichkeit.


Was wir schon erreicht haben:

Um unser Ziel, nämlich individuelle Maßfertigung von Fahrrädern in Massenproduktion, zu erreichen, haben wir bereits mehrere Herausforderungen gemeistert:

1. Wir haben einen Fahrradrahmen aus Platten konstruiert (und nicht, wie bisher üblich, aus Rohren). Dazu verwenden wir: HOLZ. Vergesst Alu oder Carbon – nur Holz brachte uns bei den Tests dieses einzigartige Fahrgefühl – dieses Schweben auf zwei Rädern.

2. Wir haben eine Software programmiert, welche perfekte Rahmen berechnet. Sie berücksichtigt deine Ergonomie und deinen Fahrstil (von sportlich bis extrem komfortabel).

3. Wir haben in unserer Garage Prototypen gebaut und sie auf Herz und Nieren getestet. Wir haben nicht nur selbst hunderte Testkilometer auf unsere Rahmen gefahren (was, zugegeben, sehr gut für unsere Fitness war), sondern sogar ein offizielles Prüfzertifikat des anerkanntesten Fahrrad-Testlabors in Deutschland, der EFBE Prüftechnik (www.efbe.de) von Marcus Schröder, bekommen. Das Ergebnis: My Esel Holzrahmen sind belastbar, langlebig, steif (das braucht´s, damit ein Fahrrad schnell ist) und gleichzeitig komfortabel. Kurz: sehr, sehr gut.

Wie du uns helfen kannst
Wir haben seriennahe Prototypen gebaut. Nun wollen wir My Esel «ready for serial production» (in unserem Fall übrigens IMMER in Österreich, NIE in Taiwan oder China, wie in der Fahrradindustrie üblich) machen.

Wenn wir mindestens 15.000 Euro von euch bekommen, dann werden wir ...

  • ... die perfekten Produktionspartner für unsere selbst entwickelten und individuell produzierten Aluminumteile (Tretlager, Lenkkopf etc.) finden.
  • ... unsere Software weiterentwickeln, damit sie Produktionsdaten erstellt, die eine 5-Achs-CNC-Fräse noch besser steuern.
  • ... im Tischlereibetrieb, der unsere Rahmen fräsen und zusammenbauen soll, den Prozess für die Massenproduktion etablieren.
  • ... ein kleines Lager an unterschiedlichen Holzfurnieren anlegen, um innerhalb einer sinnvollen Bestellzeit produzieren und liefern zu können.
  • ... Fahrradkomponenten wie Lenker, Sattel, Sattelstütze, Laufräder, Vorbau etc. bestellen. Leider sind hier Mindestbestellmengen von mehreren tausend Euro nötig, um sinnvolle Einkaufspreise zu erzielen.

Jetzt brauchen wir dich: Nur mit deiner Unterstützung schaffen wir auch den letzten Schritt – nämlich unseren Esel auf den Markt zu bringen. Hilf mit, reich uns die Hand, halte uns den Rücken frei – sei einer der ersten Unterstützer einer neuen Ära im Fahrradbau!

Zum MY ESEL Crowdfunding Projekt gehts hier entlang: www.wemakeit.com

<< zurück