tech2b Pre-Scale-up Einreichphase ist gestartet!

Sie haben eine Idee, aber alle Ihre Freunde, Bekannten und KollegInnen sagen: „Du spinnst ja“?
Prima, dann sind Sie bei uns womöglich genau richtig. Denn wir sind: der Inkubator. Ein richtig guter Grund für GründerInnen.Der Ort, an dem Spinner zum Winner werden.

Mit individuellem Coaching, zielgerichteter Kontaktvermittlung und monetärer Unterstützung beschleunigen die tech2b Gründungsprogramme den Erfolg Ihres Start-ups. Wir unterstützen unter anderem bei der Entwicklung eines überzeugenden Geschäftskonzepts, der Einwerbung weiterer Fördermittel, der Akquise erster Kunden und bei der erfolgreichen Verhandlung mit Investoren. Außerdem verbinden wir Start-ups mit der Industrie.

Da die Start-ups für tech2b im Mittelpunkt stehen, haben sie auch den Vorteil einer umfangreichen Betreuung, persönliche tech2b Betreuung, Fachberatung, Mentoring und das Netzwerk von tech2b steht den Gründern zur Verfügung.

Gründungsberatung

 

Welche Ideen werden in tech2b Programm unterstützt?

  • Die Idee soll originell (sprich: neu) sein, auf einem rudimentären Geschäftsmodell basieren, sowie sich zu Geld und groß machen lassen.
  • Die Firmengründung muss in Oberösterreich erfolgen.
  • Was das Inhaltliche betrifft, soll sie entweder technischer Natur sein oder durch Kreativwirtschaftlichkeit glänzen. Und sie muss so komplex sein, dass es nicht jeder sofort nachmachen kann.

Wie wird in der Pre-Scale-Up Variante gefördert?

€ 5.000 (nicht rückzahlbarer Barzuschuss) UND Beratung & Infrastruktur (Businessplan Coaching, 1 Mentor, Arbeitsplatz und Ausstattung)

  • Projektlaufzeit: 6 Monate.
  • Auszahlung: Erfolgt in mehreren Raten.
  • Zielgruppe: Innovative Projekte mit wissensintensiver Umsetzung und darstellbarem Skalierungspotenzial (Frühphase).

 

Infos unter: https://www.tech2b.at/gruendungsberatung-scale-up

Kontakt: Bitte unter www.tech2b.at/Team gerne KollegInnen im Bereich Projektmanagement / Gründungsberatung direkt kontaktieren!

 

Neben Knowhow, bietet tech2b auch finanzielle Unterstützung, Mit dem Angebot der „Biz-Trains“ haben die Start-ups die Chance, maßgeschneiderte Programme zur Weiterbildung zu nutzen und zukünftig für ihr eigenes Unternehmen anzuwenden.

Die 4 Schritte zur den Förderung:

  1. Kontaktaufnahme mit tech2b jederzeit telefonisch oder per E-Mail.
  2. Kostenloses, persönliches Erstgespräch mit dem Team der Gründungsberatung von tech2b.
  3. Planung und Strukturierung des Gründungsvorhabens und Erstellung der Einreichunterlagen.
  4. Präsentation der Idee vor dem Vergabebeirat (Entscheidungsgremium).

Zögern Sie nicht, sich mit Ihrem Geschäftsmodell bei uns zu melden. Bis Ende Juni haben Sie dazu noch Gelegenheit.

Einreichphase noch bis 30.06.2020!

 

MedTech Gründungsberatung

 

Welche Ideen werden im MedTech-Inkubator gefördert?

  • Die Idee soll originell (sprich: neu) und innovativ sein, auf einem rudimentären Geschäftsmodell basieren und ein hohes Skalierungspotential aufweisen.
  • Inhaltlich soll die Idee den Bereichen MedTech/Digital-Health oder Medical Materials zuzuordnen sein. Und sie muss so komplex sein, dass es nicht jeder sofort nachmachen kann.
  • Die Firmengründung muss in Oberösterreich erfolgen.

Wie wird in der Pre-Scale-Up MedTech Variante gefördert?

  • Projektlaufzeit: 6 Monate.
  • Auszahlung: Erfolgt in mehreren Raten.
  • Zielgruppe: Produktideen mit eindeutiger medizinischer Zweckbestimmung und darstellbarem Skalierungspotenzial (Frühphase).

 

Infos unter: https://www.tech2b.at/gruendungsberatung-medtech

Kontakt: Mag.a Johanna Köhler, Gründungsberatung MedTech, +43 676 5722 886, johanna.koehler@tech2b.at

 

 

 

 

<< zurück