Innovationsforum GET.Inspired

Out of the Box - Die Midlife-Crisis der digitalen Revolution
Freitag 6. September 2019: 10.30 Uhr, POSTCITY Linz

Die Wirtschaftskammer OÖ und die Ars Electronica laden zum Innovationsforum GET.Inspired in die POSTCITY.

Die Macht einzelner Technologiekonzerne und deren alleinige Gestaltung der Zukunft ist immer stärkerer Kritik ausgesetzt. Wir sind zum kritischen Hinterfragen und aktiven Mitgestalten aufgefordert, statt als passives Opfer der digitalen Veränderung zu verharren.

Menschen und Unternehmen zeigen beim Innovationsforum GET.Inspired, dem Tag der Wirtschaft beim diesjährigen Festival, wie gegen alle Regeln denkend, heraus aus der Komfortzone neue Wege gegangen werden können.

Ars Electronica versteht sich nicht nur als Bühne für PionierInnen aus Kunst und Wissenschaft, sondern auch als Forum, das den Dialog fördert und einen breiten Diskurs anstoßen will.

Das PROGRAMM

10:30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Doris Hummer, Präsidentin der WKO Oberösterreich
Doris Lang-Mayerhofer, Stadträtin für Kultur, Beiratsvorsitzende Ars Elektronica Linz GmbH
Gerfried Stocker, Künstlerischer Leiter Ars Electronica

10:45 Uhr
OPENING Key Notes 

Die ökonomisierte Gesellschaft
Walter Ötsch, Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte
Ötsch ist seit 2015 Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte an der Cusanus Hochschule Bernkastel-Kues in Deutschland und emeritierter Professor der Johannes Kepler Universität Linz.

Andere Blickwinkel – Inspirations-Hotspots in und abseits von Silicon Valley
Martin Rauchbauer – Österreichischer Konsul in San Francisco
Neben seiner konsularischen Tätigkeit ist Rauchbauer Co-Direktor von Open Austria, der österreichischen Vertretung im Innovationsraum Silicon Valley.  

12:00 Uhr
Networking LUNCH

13:00 Uhr
Get INSPIRED Präsentationen

In Kurzimpuls-Statements präsentieren Durchstarter ihre interdisziplinären Erfolgsbeispiele
Unter anderen mit dabei Vertreter von:
IBM, Sony Lab, Google Art & Culture, Spotify
FACC, IBM, Greiner, AVR Tech Innovations GmbH, FBC FOOD & BEVERAGE CONSULTING,
Edinburgh Future Institute, MIT Space Art Exploration Group, Stone Web, Factory Berlin
Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT der WKOÖ, Austrian Design Network

15:00 Uhr
Ars Electronica Spotlight Tours
In speziell designten Guided Tours an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft werden den TeilnehmerInnen ausgewählte Projekte des STARTS Prize und der diesjährigen Themenausstellung präsentiert.
Aus der gesamten Ausstellung werden einzelnen Stationen ausgewählt und unter dem Blickwinkel möglicher Transferansätze für die Wirtschaft beleuchtet.

17:00 Uhr
STARTS Prize Winners Präsentationen

18:15 – 19:30 Uhr
Out oft he BOX – Talks

Die Teilnahme ist für Mitglieder der WKOÖ kostenlos.
Es besteht auch die Möglichkeit an individuell ausgewählten Programmpunkten dieses Innovationstages teilzunehmen.
Fremdsprachige Referenten werde simultan übersetzt.
Anmeldung unter: https://get-inspired-2019.eventbrite.de

Festival-Tagespässe
Sie erhalten Ihre kostenlosen Festival-Tagespässe ab 10 Uhr in der Postcity am WKOÖ-Welcome-Desk beim Infopoint. Mit diesem haben Sie Zugang zu allen Locations und Programmpunkten des Festivals an diesem Tag.

Anreise und Parkmöglichkeiten
Öffentlich: Von den Straßenbahnstationen am Hauptbahnhof Linz in 5 min zu Fuß.
Auto: Da unmittelbar bei der Post-City keine Parkmöglichkeit besteht, nutzen Sie bitte die umliegenden Parkhäuser und Garagen.

Parallel zu dieser Veranstaltung findet am 6.9.2019 auch die Tagung der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT der WKOÖ statt. Nähere Infos und Anmeldung dazu unter www.ubit.or.at

Nähere Infos zum gesamten Ars Electronica Festival: www.ars.electronica.art/outofthebox/

14:30 – 16:00 Get Inspired Presentations
POSTCITY, Conference Hall
Impulspräsentationen zu innovativen Best Practice-Beispielen aus der STARTUP-Szene. Etablierte, sich entwickelnde und neu gegründete Unternehmen sprechen über ihren Blickwinkel auf kreative Innovationsformen.
Speakers: Horst Hörtner (Ars Electronica Futurelab) (AT), Alexander Ronacher (Head of Innovation Technology and Knowledge Management in Rosenbauer) (AT), Johann Hoffelner (Chief Scientific Officer Liny Center of Mechatronics GmbH) (DE/AT), Alexander Mankowsky (Futures Studies & Ideation, Daimler AG) (AT), George Cave (Senior Creative Technologist KISKA) (UK/AT), Michael Mondria (Ars Electronica Solutions) (AT), Christoph Guger (CEO g.tec) (AT), Maya Pindeus (Co-Founder, CEO Humanising Autonomy) (UK), Jane C.K. Engel (CEO, CFO Kastor&Pollux Productions GmbH) (DE), Wolfgang Freiseisen (CEO RISC) (AT), Hermann Erlach (Chief Operating Officer (COO) & Digital Transformation Lead Microsoft Österreich) (AT), Hannes Möseneder (CEO Greiner-TI) (AT), Bernhard Lehner (Co-Founder und Vorstand startup300) (AT), Agnes Aistleiner (Co-Founder Teenah) (AT), Chiaki Hayashi (Co-Founder and Representative Director Loftwork Inc.) (AT), Kazuko Tanaka (VoiceVision Inc. Founder, Hakuhodo) (JP), Lindsay Saunders (Chief Innovation Officer, Mozilla) (US), Ulvi Kasimov (.art Founder) (RS/UK), Aleksandra Smilek (Creative Director of EP7) (FR), Oren Moshi (NIIO) (IL), Gianpaolo Barozzi (Sr. Director Cisco) (IT), Hiroshi Chigira (NTT Service Evolution Laboratories) (JP)
 * Hinweis: Fremdsprachige ReferentInnen werden simultan übersetzt.

16:00 – 17:00 Reception
POSTCITY, Conference Hall

17:00 – 18:30 Opening Symposium
POSTCITY, Lecture Stage
 Das Opening Symposium bietet einen Einblick in die Diskursbeiträge der Kernformate der Ars Electronica und soll als Teaser dienen, der neugierig auf mehr macht. Die ReferentInnen – die allesamt in den nächsten Tagen eine tragende Rolle spielen werden – präsentieren kleine Vorschauen auf ihre Vorträge zu den Themen Kunst, Innovation, Wissenschaft und Technologie, die in den kommenden Symposien vertieft werden. Bei den vielfältigen Möglichkeiten des Festivalprogramms ist dies eine ideale Gelegenheit, sich einen Überblick zu verschaffen und über die persönlichen Schwerpunkte zu entscheiden.
 Speakers: Andrey Sebrant (RU), Meredith Broussard (US), Hideaki Ogawa (JP/AT), Kazuko Tanaka (JP), Masaru Kitakaze (JP), Manuela Naveau (AT), Thomas Macho (AT)

19:00 – 20:30 FUCKUP NIGHT Linz Special
POSTCITY, Lecture Stage
 Es geht um Fehlschläge, ihre Folgen und Lehren aus gesellschaftlicher und persönlicher Sicht. Eine Kooperation von JKU, Kunstuniversität und Tabakfabrik. Mit Kilian Kleinschmidt (Global Networker & Humanitarian Expert, Gründer of IPA, Innovation and Planning Agency), Eric Dahlstrom (Raumfahrtexperte und Berater) und mehr.
Moderation: Dejan Stojanovic (AT) (FUCKUP NIGHTS Vienna), Speakers: Kilian Kleinschmidt (DE), Eric Dahlstrom (NZ/USA), Karina Streng (AT), Illya Szilak (US)

ab 20:30 Festival-Opening 2018
POSTCITY
Jede Menge Konzerte, Performances und Interventionen. In der POSTCITY. Bis 1 Uhr Früh.

Jetzt anmelden!
Infos und Anreise zur POSTCITY hier!

<< zurück