Gemeinsam Wachsen: Pinpoll gewinnt Ippen Digital als neuen Kunden

Das zehnköpfige Team von Pinpoll wird zukünftig Software-Lösungen für alle Portale der Zentralredaktion bereitstellen und Ippen Digital dabei unterstützen, ihre Website-Besucher noch besser kennenzulernen. Neben simplen Engagement-Tools für die Online-Redaktionen stehen Ippen Digital ab sofort auch komplexe Software-Lösungen zur Website-Analyse zur Verfügung.

„80,46 % der 7.513 befragten Personen denken nicht, dass Diesel-Fahrverbote die richtige Maßnahme für eine sauberere Luft sein können“ – nicht repräsentativ, aber dennoch spannend sind solche Einblicke, die mit den Tools von Pinpoll in wenigen Minuten generiert werden können.

Thomas Kaspar, CPO von Ippen Digital meint: „Mit den Software-Lösungen von Pinpoll können wir in kürzester Zeit hochpräzise Zielgruppen-Profile generieren und zur Vermarktung und weiteren Loyalisierung aktivieren.“

Pinpoll wurde im Jahr 2015 gegründet und erobert seither den internationalen Markt. Angeboten werden neben simplen Voting- und Quiz-Tools auch komplexe Analyse-Tools zum Monitoring von Website-Besuchern, zur Vermarktung von Website-Daten und zum Gewinnen von Neukunden. Zur Zielgruppe von Pinpoll zählt jeder Website-Betreiber, vom kleinen Einzelunternehmen bis hin zum großen Medienhaus und internationalen Webshop, der mehr über seine Besucher erfahren möchte und dabei Wert auf erstklassigen Support sowie hohen Datenschutz nach EU-Vorschriften legt (Stichwort: DSGVO).

Tobias Oberascher, CEO von Pinpoll sagt: „Ippen Digital zählt mit seiner einzigartigen Zentralredaktion zu den größten Playern am Deutschen Publisher-Markt und ist somit ein perfekter Match für unsere weitere Wachstumsstrategie. Wir freuen uns sehr, Ippen Digital als neuen Kunden im Portfolio begrüßen zu dürfen!“

Ippen Digital ist Teil einer der erfolgreichsten Regionalzeitungsgruppen Deutschlands, der Mediengruppe Ippen. Ippen Digital sitzt im Pressehaus an der Bayerstraße - mitten im Herzen Münchens. Auf den inzwischen mehr als 60 Portalen der Zentralredaktion wurden im August 2018 über 120 Millionen Visits verzeichnet – ein neuer Rekord. Zu den Portalen zählen Online-Auftritte der Regionalzeitungen und Anzeigenblätter, Boulevardtitel und 24er-Titel wie tz.de, merkur.de, hna.de, kreiszeitung.de, wa.de, Rosenheim24, Heidelberg24, Echo24 u.a.

Markus Knall, Chefredakteur der Zentralredaktion von Ippen Digital: „Unsere Portale zählen zu den reichweitenstärksten Regionalportalen im deutschsprachigen Raum. Mit Pinpoll haben wir einen Partner der mit unserer massiven Skalierungsstrategie Schritt halten kann und wir so robuste Engagement-Angebote für unsere Nutzer machen können.“

 

<< zurück