Auszeichnung für zwei Perger Start-ups

[Quelle: Tips]

Inkubator tech2b betreut jährlich rund 50 Start-ups im technologie-orientierten Bereich und schafft nachhaltig Arbeitsplätze in Oberösterreich. Zur Aufnahme in das tech2b-Förderprogramm werden die Geschäftsideen der Start-ups strukturiert, zielgerichtet entwickelt und am Markt umgesetzt. Während diesem Prozess werden die Start-ups im Entstehungs- und Entwicklungsprozess von neutralen und hochqualifizierten Gründungsberatern begleitet.

„tech2b bietet seit Jahren Gründerinnen und Gründern erfolgreich den Raum und die Möglichkeit sich zu entfalten und gleichzeitig Rückhalt bei der Verwirklichung.

In die Ideen von Start-ups zu investieren heißt, die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich zu stärken“, betont Wirtschaftsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl.

Zwei Perger Start-ups erhielten eine Ehrung
Die Projekte, die den tech2b-Gründungsprozess erfolgreich durchlaufen haben, wurden nun geehrt. Darunter waren auch zwei Start-ups aus Perg. Zum einen die Hoss Mobility GmbH in Waldhausen, welche spezielle Rollstühle entwickelt, um den Rollstuhlfahrern mehr Freiheit und Mobilität gibt und das Unternehmen Waity GesbR aus Perg. Dieses Unternehmen ermöglicht Patienten sich vor dem Arztbesuch online auf waity.at über die aktuellen Wartezeiten zu informieren.

Übergabe der Auszeichnung an den Geschäftsführer von Waity GesBr. Dominik Hackl (mi.)

<< zurück